Haus M, Wolfsburg

Wohnquartier Hellwinkel

Die Nachfrage nach innerstädtischem, qualitativ hochwertigem und dabei bezahlbarem Wohnraum und der damit einhergehenden Lebensqualität wird immer größer. Die dynamische Stadt Wolfsburg betritt mit der Entwicklung des neu geplanten Wohnquartiers Hellwinkel in mehrfacher Hinsicht Neuland: Themenfelder wie soziale Durchmischung, nachhaltige Ökologie, qualitätvolle Gestaltung, etc. werden hier in einer konsequenten Gesamtheit und mit einem hohen integrativen Anspruch betrachtet und gleichermaßen eingefordert.

Am südlichen Rand des neuen Quartiers, direkt am Waldrand, entsteht eine „Perlenkette“ von solitären Wohnhochhäusern, die durch ihre punktförmige Bebauung die Blick- und Wegebeziehung des Quartiers zum imposanten Baumbestand dauerhaft gewährleistet. Das hier für den Block M vorgeschlagene Projekt versteht sich zuallererst als ein Teil des neuen Quartiers, ein Baustein der Stadt. Eingebunden in das o.g. städtebauliche System werden die für das gesamte Quartier vereinbarten Farb- und Materialvorgaben hochbaulich wie auch im Außenbereich umgesetzt.

Es wird eine angemessene, urbane Architektursprache vorgeschlagen. Ein aus dem Ziegelsockel weitergeführtes Rastersystem entwickelt sich durch bewusste Störungen und Ergänzungen zu einer abwechslungsreichen Fassadenordnung, die auf die hochflexiblen Grundrissmöglichkeiten in der inneren Struktur verweist. So entsteht ein breit gestreuter Wohnungsmix der vom 2 Zimmer-Appartement bis zum 5 Zimmer-Loft reicht. In den oberen Geschossen wird das Angebot durch zweigeschossige Maisonette-Wohnungen abgerundet. Alle Wohnungen erhalten großzügige Loggien, die optional, mittels Verglasung, zu einem geschützten Wintergarten werden. Die Baumasse ist mittels Zäsuren und Rücksprüngen abwechslungsreich gegliedert und vermittelt mit seiner differenzierten Höhenstaffelung zu der umliegenden Bebauung. Der gemeinschaftliche Grundgedanke der Quartiersentwicklung wird dankbar in das Bebauungskonzept übernommen: Eine großzügige halböffentliche Lobby, verschiedene Gartennutzungen und „on top“ der allen Hausbewohnern zugängliche Sky-Garden fördern das gemeinsame Zusammenleben und eine verbindliche Zugehörigkeit zu Haus und Quartier.

Vorheriges Projekt Nächstes Projekt
Weitere Projekte

Stadtquartier Langer Kamp
Braunschweig

Umnutzung des zwei Hektar großen Klinikgeländes zu einem innerstädtischen Wohnquartier für generationenübergreifendes Wohnen.

Mehr

Wohnen am Wasser
Ludwigshafen

Neubau eines Stadthauses und zweier Stadtvillen in direkter Innenstadtnähe am Rhein.

Mehr

Baugruppenwohnen am Mauerpark
Berlin

Am Berliner Mauerpark entsteht in zentraler Lage zwischen Mitte, Pankow und Wedding ein neues Stadtquartier, direkt am beliebten Mauerpark.

Mehr