Mainz

Gartenquartier

Die positive Entwicklung der Stadt Mainz erfordert die Ausweisung weiterer innerstädtischer Wohnbauflächen. So sollte auch das zuletzt als Parkplatz genutzte Grundstück an der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße inmitten einer durchaus qualitätvollen, aber eher heterogenen Büro- und Gewerbelage einer Wohnnutzung zugeführt werden. Die Herausforderung an diesem Ort lag also in der Schaffung einer „Guten Wohnadresse“. Ziel war es, ein Stadtquartier mit eigener Identität und hohem Wohnwert zu schaffen, das sich die Lagequalität so zu sagen selbst erarbeitet. Eine weitere Komponente der Aufgabenstellung lag in der vorgefundenen Grundstückstiefe, die es optimal auszunutzen galt.

Der städtebauliche Entwurf sieht eine Bebauung mit einzeln stehenden, großen Stadthäusern vor, die sich in zwei Ebenen parallel zur Straße ausrichten. Dieses Konzept erzeugt eine gewünschte Maßstäblichkeit und gewährleistet überschaubare Hauseinheiten.

Mittelpunkt der Anlage ist ein spannungsvoll proportionierter, halböffentlicher Pocket-Park. Die Häuser werden allesamt direkt von der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße erschlossen, so dass es keine Hinterhäuser gibt sondern eher eine Straßen- und eine Gartenebene.

Die Freiräume entwickeln sich entsprechend ihrer Funktion und sind differenziert von öffentlichen Bereichen an der Straße über den halböffentlichen Pocket-Park mit Gemeinschaftsangeboten wie Spielplatz und Grillfläche an den Köpfen bis hin zu den privat gewidmeten Gartenflächen. Die Anbindung des Spielplatzes an den Bettelpfad und die vorhandene Durchlässigkeit der halböffentlichen Bereiche bekräftigten die Einbindung des Wohnquartiers in die Umgebung. Das Vorhaben unterstützt den Umbau des Geschäftsquartiers zu einem lebendigen urbanen Stadtteil.

Weitere Projekte

Wohnen an den Schlosswiesen
Wolfsburg

Die einmalige Lage des neuen Wohnquartiers erfährt eine selbstverständliche städtebauliche Reaktion mit großzügiger Architektur.

Mehr

Mehrfamilienhaus Bammelsburger Straße
Braunschweig

Der Neubau des Mehrfamilienhauses schließt eine Baulücke innerhalb einer intakten und homogenen städtebaulichen Struktur, in der historischen Umgebung von Gaußberg, Löbbeckes Insel und Burgmühlengraben.

Mehr

Baugruppenwohnen am Mauerpark
Berlin

Am Berliner Mauerpark entsteht in zentraler Lage zwischen Mitte, Pankow und Wedding ein neues Stadtquartier, direkt am beliebten Mauerpark.

Mehr